Das EDGE Grand Central gewinnt europäischen Preis für herausragende Stadtentwicklung

14 July 2021 12:22 - BAM Deutschland AG
Artist's impression

Stuttgart, 14 Juli 2021 - Unser Projekt EDGE Grand Central hat die Auszeichnung 'Europe Award for Excellence‘ des Urban Land Institute Europe (ULI) gewonnen.

Der Preis hebt Best Practice Projekte aus den Regionen Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) hervor. Alle Gewinnerprojekte dieses Jahres haben Flexibilität, Wiederverwertung und Widerstandsfähigkeit angesichts der globalen Pandemie gezeigt. Sie zeichnen sich außerdem durch ein umfassendes Qualitätsniveau und einen zukunftsweisenden Ansatz für Entwicklung und Design aus.

In der Pressemitteilung des ULI heißt es: 'EDGE ist seit langem dafür bekannt, digitale Innovationen und Nachhaltigkeit im Immobilienbereich voranzutreiben, und Grand Central Berlin ist ein erneuter Beweis für dieses Engagement: intelligenter, gesünder, nachhaltiger, verantwortungsvoller.'

Das intelligente und nachhaltige Bürogebäude EDGE Grand Central Berlin bietet auf neun Stockwerken und rund 22.800 qm Platz für das Arbeiten der Zukunft. Es ist eines der intelligentesten und innovativsten Bürogebäude und dabei nicht nur nutzer-, sondern auch ressourcenorientiert. Das Gebäude nutzt intelligent die neuesten Technologien für einen möglichst effizienten Betrieb. Beispielsweise liefern rund 3.500 innovative Multisensoren Daten auf Basis verschiedener Parameter für ein intelligentes, bedarfsgerechtes und nachhaltiges Gebäudemanagement. Unterstützt werden die verschiedenen Nutzungen des Gebäudes durch ein IP-Backbone und ein cloudbasiertes Gebäudemanagementsystem, in dem alle Daten gesammelt und ausgewertet werden: Von der Lichtstärke bis zur Nutzung der Kaffeemaschine. Mit einer intelligenten Gebäude-App kann jeder Mitarbeiter seinen Arbeitsplatz nach den eigenen Bedürfnissen bezüglich Beleuchtung und Temperatur anpassen. So wird nicht nur für das Wohlbefinden der Beschäftigten gesorgt, sondern auch der Energieverbrauch des Gebäudes minimiert. Energieverluste werden vermieden und eine effiziente Wartung ermöglicht.

Außerdem ist das EDGE Grand Central das erste Gebäude in Deutschland, das sowohl für die DGNB Platin- als auch für die WELL Core v2 GOLD-Zertifizierung vorzertifiziert wurde. BAM Deutschland hat dieses Projekt im Auftrag von EDGE Technologies von 2018 bis 2020 in Partnerschaft geplant und pünktlich errichtet.

Die diesjährigen Gewinner der ULI Europe Awards for Excellence wurden aus 33 eingereichten Projekten ausgewählt und im Rahmen einer virtuellen Zeremonie am 8. Juli bekannt gegeben. Die Jury besteht aus führenden ULI-Mitgliedern aus ganz Europa aus den Bereichen Gewerbeimmobilien, Finanzen, Architektur, Landplanung und -entwicklung. Die fünf Gewinnerprojekte nehmen automatisch an den globalen Awards für 2021 teil, die auf dem ULI Herbstmeeting im Oktober verliehen werden.

Giancarlo Scotti, Vorsitzender der Jury der ULI Europe Awards for Excellence 2021: ‘In einem extrem herausfordernden Jahr zeigen diese lobenswerten Projekte, was mit großem Ehrgeiz und einem flexiblen Ansatz erreicht werden kann. Die Qualität der Einreichungen war extrem hoch, aber die Gewinner stachen als Fallstudien hervor, die einige der besten Initiativen aufzeigen, die es derzeit gibt.‘

Das Urban Land Institute ist ein gemeinnütziges Bildungs- und Forschungsinstitut. Seine Aufgabe ist es, eine Führungsrolle bei der verantwortungsvollen Nutzung von Land und bei der Schaffung und Erhaltung florierender Gemeinschaften weltweit zu übernehmen. Das 1936 gegründete Institut hat weltweit mehr als 45.000 Mitglieder.