Feierliche Schlüsselübergabe für Mittelhessen-Arena

11 March 2005 09:15 - Wayss & Freytag Ingenieurbau AG

Wetzlar, 11. März 2005. Planmäßig stellte Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau den Neubau der Mittelhessen-Arena fertig. Die im Auftrag der Stadtentwicklungs-gesellschaft Wetzlar realisierte Multifunktionsarena wird heute in feierlichem Rahmen offiziell eröffnet. Dipl.-Ing. Alexander Ehrlich, Technischer Leiter der Niederlassung Frankfurt von Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau, überreicht symbolisch den Schlüssel.

In nur 14 Monaten Bauzeit entstand die größte Multifunktionsarena der Region: Bis zu 6.000 Zuschauer haben Platz in dem Neubau.

In der Rohbauphase errichteten die Bauleute aus 640 Tonnen Baustahl, 280 Tonnen Profilstahl und 5.800 Kubikmeter Beton einen umbauten Raum von fast 100.000 Kubikmetern. Für den Ausbau legten in Spitzenzeiten 120 Fachkräfte Hand an.

Bei der Vergabe der Aufträge an Nachunternehmer wählte Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau gerne Betriebe aus der Region aus. So führten heimische Handwerker die Putz-, Estrich- und Schlosserarbeiten aus. Auch den hochwertigen Naturstein für das Foyer lieferte ein Unternehmen aus dem Lahn-Dill-Kreis.

Auf Veranstaltungen unterschiedlicher Art ist die multifunktionale Arena vorbereitet

Modern und flexibel

Für den Entwurf der Arena zeichnen die Architekten ARC Architektur Concept aus Zwickau verantwortlich. Die Projektsteuerung übernahm die DAL-Bautec aus Mainz.

Die Architektur der Arena sieht vielfältige Nutzungen vor: von Sport- über Kulturveranstaltungen bis hin zu Messen, Ausstellungen und Tagungen.

Fahrbare Teleskoptribünen und ein mobiler Parkett-Sportboden eröffnen zahlreiche Möglichkeiten der Umgestaltung für die jeweilige Veranstaltung. Durch weitere technische Ausstattungen wie beispielsweise Videoleinwand und Verdunklungsvorrichtungen ist die Arena für künftige Herausforderungen gerüstet.

Akustikdecken im Foyer und im Businessclub sorgen dafür, dass mehrere Veranstaltungen gleichzeitig ohne größere Geräuschbelästigungen durchgeführt werden können. Das dürften beispielsweise Gäste zu schätzen wissen, die in einem der fünf Tagungsräume auf Ebene zwei konferieren während zum gleichen Zeitpunkt im Foyer eine Ausstellung stattfindet.

Auch auf Fernsehaufzeichnungen ist die Arena vorbereitet. Die Beschallungs- und Beleuchtungsanlagen entsprechen hohen Anforderungen an Lichttechnik und Raumakustik.

Die mobile Bühne übertrifft das Angebot vorhandener Veranstaltungshallen in Mittelhessen. Mit 40 m Breite und 15 m Tiefe bietet sie ausreichend Spielraum für große Ensembles. Der Betreiber der Mittelhessen-Arena, die Gegenbauer Location Management und Services, weiß dies zu nutzen: am Eröffnungsabend präsentiert er die Show „Lord Of The Dance“.

Kooperative Nachbarschaft

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Multifunktionsarena wurde zeitgleich das neue Einkaufszentrum Forum Wetzlar erbaut. Insbesondere hinsichtlich der Baustellenlogistik war hier ein partnerschaftliches Miteinander gefragt.

Unzählige Fahrzeuge mit Bauleuten, Materialien und Gerätschaften galt es zu koordinieren. Je näher die Eröffnung des neuen Einkaufszentrums rückte, desto mehr Geduld war von allen Beteiligten gefordert, denn zunehmend mischten sich unter die Baustellenfahrzeuge auch Lkw, welche die Ladenausstattungen auslieferten.

„Wir sprachen uns mit den Kollegen der Nachbarbaustelle ab und deshalb funktionierten die Abläufe reibungslos “, berichtet Bauingenieur Günter Wagner, Bauleiter bei Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau.

Projekt in erfahrenen Händen

Für den Bau des Projekts, von dem ganz Mittelhessen profitiert, wurden kompetente Partner gefunden. So verfügt die Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG über langjährige Erfahrung in der Realisierung von Sportstätten und Multifunktionsarenen. Vor wenigen Wochen konnte nach umfangreichen Umbaumaßnahmen die AWD-Arena in Hannover ihre Wiedereröffnung feiern.

Gleichermaßen anspruchsvoll ist der Neubau der Multifunktionsarena in Mannheim, den die Wayss & Freytag-Tochtergesellschaft HBM Stadien- und Sportstättenbau GmbH ausführt. Ab Herbst 2005 werden hier bis zu 14.000 Zuschauer unter anderem die DEL-Heimspiele der Adler Mannheim verfolgen können.

Ansprechpartnerin:
Sabine Wulf
Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG
Stabsabteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Eschborner Landstraße 55
60489 Frankfurt am Main
Telefon 069/97901-322
Fax 069/97901-648
E-Mail: sabine.wulf@wf-sfbau.de