Grundsteinlegung für Sonderschule in Frechen

15 July 2004 10:33 - Wayss & Freytag Ingenieurbau AG

Frechen/Stuttgart/Frankfurt, 15. Juli 2004.Baufortschritt zum ersten PPP-Pilotprojekt in NRW planmäßig.

Mit der heutigen Grundsteinlegung wird planmäßig der Auftakt zum Rohbau für das erste Projekt im Rahmen von Public Private Partnership im öffentlichen Schulhochbau des Landes Nordrhein-Westfalen festlich begangen. Gemeinsam mit dem Rhein-Erft-Kreis realisieren die Partner Müller-Altvatter Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG, Lufthansa Gebäude-management GmbH und SüdLeasing GmbH den Neubau einer Sonderschule so-wie einer Dreifachsporthalle in Frechen. Dieses PPP-Projekt ist eines von fünf Pilotprojekten, die von der PPP-Taskforce NRW unterstützt werden.

Nach einem zweistufigen, europaweiten Vergabeverfahren des Rhein-Erft-Kreises wurde der Auftrag zur privatwirtschaftlichen Realisierung dieses PPP-Projektes am 03. Februar 2004 rund 8 Monate nach Beginn des Wettbewerbs an die VICO Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH vergeben. Über diese Projektgesell-schaft setzt der Finanzierungspartner SüdLeasing GmbH mit der Bietergemein-schaft aus dem Konsortialführer Müller-Altvatter, Wayss & Freytag

Schlüsselfertigbau und Lufthansa Gebäudemanagement den erhaltenen Auftrag zur Finanzierung, Planung, Errichtung und zum Betrieb der Sonderschule und der Dreifachsporthalle in Zusammenarbeit mit den Vertretern des Rhein-Erft-Kreises um.

Dabei konnte aufgrund des guten Zusammenwirkens der öffentlichen und privaten Partner in sehr kurzer Zeit eine Verständigung und Abstimmung über die Geneh-migungs- und Ausführungsplanung erreicht werden. Diese Form der partner-schaftlichen Zusammenarbeit führt zu einer beschleunigten Projektdurchführung, die neben dem gegebenen Einsparpotential zu einem der wesentlichen Vorteile eines PPP-Projektes zählt. Der Rhein-Erft-Kreis benennt einen Effizienzvorteil von 10,3 % für dieses PPP-Projektes gegenüber der Eigenerstellung und den Betrieb der beiden Gebäude durch den Kreis.

Die Sonderschule für geistig Behinderte ist für 120 Schüler und 60 Mitarbeiter konzipiert. Sie umfasst ein Bruttorauminhalt von zirka 33.500 Kubikmetern. Neben dem eigentlichen Schulgebäude mit Sporthalle und Therapiebereich entstehen hier bis Juli 2005 ein Schwimmbad sowie ein umfangreicher, an die Bedürfnisse der unterschiedlichen Altersstufen angepasster Außenbereich mit Spiel-, Sport-, Erlebnis- und Lernmöglichkeiten.

Die Dreifachsporthalle mit zirka 15.000 Kubikmetern Bruttorauminhalt neben dem Nell-Breuning-Berufskolleg ersetzt eine existierende kleinere Sporthalle. Sie wird für den Schulsport eingerichtet und zusätzlich von lokalen Sportvereinen genutzt.

Müller-Altvatter und Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau planen und bauen die beiden Objekte in einer Arbeitsgemeinschaft. Beide traditionsreiche Unternehmen gehören zur Royal BAM Group - mit einer Bauleistung von 8 Mrd. Euro der fünft-größte Baukonzern Europas.

Das Investitionsvolumen in Höhe von 16,2 Millionen Euro wird durch die SüdLea-sing finanziert, einer Tochtergesellschaft der Landesbank Baden-Württemberg, die über die VICO Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH als Bauherr agiert.

Mit dem Architekturbüro Böttger aus Köln und der Planungsgruppe Hürth wurden zwei lokale Partner für den Wettbewerb und die Realisierung in das Projekt einge-bunden.

Neben der Lufthansa Gebäudemanagement, die den Betrieb der Projekte über-nimmt, wird auch Müller-Altvatter durch die teilweise Übernahme des Gebäudeun-terhalts über die Bauphase hinaus während der 25 jährigen Vertragslaufzeit im Projekt engagiert sein.

Weitere Informationen:

Müller-Altvatter Bauunternehmung GmbH & Co. KG,
Abteilung Investorenprojekte,
Frau Therke Westphal,
Mönchhaldenstraße 26, 70191 Stuttgart,
Tel.: 0711/25007-217,
Fax: 0711/25007-289,
E-Mail: t.westphal@mueller-altvatter.de
Internet: www.mueller-altvatter.de

Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG,
Stabsabteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Sabine Wulf,
Eschborner Landstraße 55,
60489 Frankfurt am Main
Tel. 069/97901-322,
Fax 069/97901-648,
E-Mail: sabine.wulf@wf-sfbau.de
Internet: www.wf-sfbau.de

Lufthansa Gebäudemanagement Holding GmbH,
Heinz Wördehoff
Wartungsalle 1,
85356 München
Tel.: 089 – 977 6286
Fax 089 – 977 6204
E-Mail: Heinz.Woerdehoff@lgm.de
Internet: www.lgm.de

SüdLeasing GmbH,
Michael Edinger
Augustaanlage 33,
68165 Mannheim
Tel.: 0621 – 428 2701
E-Mail: michael.edinger@suedleasing.de
Internet: www.suedleasing.de