Zwei Geschäfts- und Wohnprojekte der HBG Bau in Deutschland

22 January 2001 15:10 - Royal BAM Group nv

Rijswijk, die Niederlande – HBG Bau - die Konzerngesellschaft des europäischen Baukonzerns HBG für den Schlüsselfertigbaubereich in Deutschland - startet unter anderem zur Zeit zwei Geschäfts- und Wohnprojekte mit einem Gesamtwert von € 42 Millionen.

In der HBG Bau sind die Ergebnisse der drei Tochterunternehmen Raulf, Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau und Müller-Altvatter gebündelt.

Raulf und Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau realisieren zusammen die Erweiterung und den Umbau eines großen Einkaufszentrums in Viernheim, Hessen. Die Bausumme dieses Auftrags beläuft sich auf gut € 25 Millionen. HBG renoviert den Einkaufskomplex von 1972 und erweitert ihn mit  60.000 m2 extra Verkaufsfläche. Das entspricht der Fläche von zehn Fußballfeldern. Das erneuerte Einkaufszentrum wird im Frühjahr 2003 fertiggestellt und bietet auf einer Fläche von 160.000 m2 mehr als hundert Geschäfte. Das Projekt umfaßt ebenfalls den Bau eines Kinos mit zehn Vorführsälen. Auftraggeber ist die ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG aus Hamburg.

In Frankfurt-Bockenheim startet Müller-Altvatter den 3. Bauabschnitt des Wohn- und Geschäftshauses 'Alvearium'. Die Bausumme beträgt € 17 Millionen. Das Projekt gliedert sich in sieben Häuser mit 127 Wohneinheiten, sieben Läden, zehn Büroeinheiten und einer zweigeschossigen Tiefgarage mit 147 Stellplätzen. Den lateinischen Namen Alvearium ['Bienenkorb'] hat das Bauvorhaben vom Stadtwappen der Stadt Frankfurt-Bockenheim in welchem ein Bienenkorb integriert ist übernommen. Müller-Altvatter wird das Projekt im Oktober 2002 dem Auftraggeber, der DIBAG Industriebau AG aus München, übergeben.

Weitere Information:

Arno C. Pronk, HBG Public Relations, Telefon +31 70 3722121.